Skip to main content

Arbeitsschuhe mit Klettverschluss: Ja oder nein? (Ratgeber)

Aktualisiert am 2. November 2022 | Lesezeit 10 Minuten

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Paar Arbeitsschuhe? Wenn ja, fragen Sie sich vielleicht, ob Arbeitsschuhe mit Klettverschluss eine gute Wahl sind. Lesen Sie weiter, wenn Sie mehr über das Klettprinzip und diese Art der Schuhe erfahren möchten.

Wenn es um Sicherheitsschuhe geht, haben Sie die Wahl zwischen vielen verschiedenen Arten und Stilen. Eine Verschlussart von Sicherheitsschuhen, die immer beliebter wird, ist der Klettverschluss. Sicherheitsschuhe mit Klettverschluss bieten viele Vorteile und sehr wenige Nachteile gegenüber herkömmlichen Schnürschuhen.

In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf die Eigenschaften von Schuhen mit diesem Prinzip sowie auf die Vor- und Nachteile dieser Art von Schuhen. Außerdem geben wir Ihnen einige Tipps, welche Marken solche Schuhe anbieten und anhand welcher Kriterien Sie das richtige Paar auswählen sollten. Einige Pflegehinweise runden diesen Beitrag ab.

Woher kommt der Klettverschluss ursprünglich?

Der ursprüngliche Klettverschluss wurde 1941 von dem Schweizer Ingenieur George de Mestral erfunden. Inspiriert wurde er durch die Art und Weise, wie Kletten (oder Samenkapseln) sich am Fell seines Hundes verhedderten und daran kleben blieben.

Er beschloss, mit Nylon und Polyester eine synthetische Version dieses Phänomens zu schaffen und ließ das Design 1955 patentieren. So entstand die Marke „Velcro“. Das Wort „Velcro“ ist eine Kombination aus den französischen Wörtern „velours“ (Samt) und „crochet“ (Haken). Es handelt sich um einen geschützten Begriff.

Seit seinen Anfängen hat das Klettprinzip einen langen Weg zurückgelegt und wird heute in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, von der Befestigung von Kleidung bis hin zu Schuhen und sogar in medizinischen Geräten und in der Raumfahrt.

Merkmale Sicherheitsschuhe mit Klettverschluss

Wie es der Name schon sagt, besitzen diese Schuhe statt einer herkömmlichen Schnürbindung oder einem BOA Drehverschluss einen oder mehrere Halteriemen, die nach dem Klettverschlussprinzip funktionieren. Wie die anderen Verschlussarten halten Sicherheitsschuhe mit Klettverbindung Ihre Füße sicher in den Schuhen und schützen sie vor möglichen Gefahren von außen.

Wie funktioniert eigentlich ein Klettverschluss?

Klettverschlüsse bestehen aus zwei Teilen – den Haken und den Schlaufen. Die Haken bestehen aus einem harten Material wie Nylon, während die Schlaufen aus einem weichen Material wie Polyester hergestellt sind. Wenn die beiden Materialien zusammengedrückt werden, verhaken sich die Haken in den Schlaufen und die beiden Stoffstücke werden sicher miteinander verbunden.

Aber wie bleiben die Haken und Schlaufen miteinander verbunden? Das Geheimnis liegt in der Art und Weise, wie die Haken geformt sind. Jeder Haken besteht eigentlich aus zwei Teilen: einer „Klinge“, die nach innen zeigt, und einer „Plattform“, auf der die Klinge ruht. Wenn die Haken zusammengedrückt werden, greifen die Klingen ineinander und die beiden Stoffstücke werden zusammengehalten.

Die Stärke der Verbindung hängt davon ab, wie viele Haken ineinander greifen. Je mehr Haken ineinander greifen, desto stärker ist die Verbindung. Deshalb werden Klettverschlüsse häufig in Bereichen eingesetzt, in denen eine starke, sichere Verbindung erforderlich ist.

Vorteile der Arbeitsschuhe mit Klettverschluss

Schnelleres An- und Ausziehen

Einer der größten Vorteile der Sicherheitsschuhe mit Klettverschluss ist, dass sie schnell und einfach anzuziehen und auch wieder abzulegen sind. Das kann eine große Zeitersparnis bedeuten, wenn Sie in einer Umgebung arbeiten, in der Sie Ihre Schuhe häufig an- und ausziehen müssen. Herkömmliche Schnürschuhe können etwas mühsam sein – vor allem, wenn Sie es eilig haben.

Schuhe mit Klettbänder können Sie sie einfach anziehen und loslegen. Sie müssen lediglich einen oder mehrere Riemen durch eine oder mehrere Laschen ziehen und dann auf dem Gegenstück fixieren – fertig. Das zeitraubende Binden eines Knotens samt Schleife entfällt.

Achten Sie jedoch unbedingt darauf, dass der Verschluss richtig ausgerichtet sein muss, um den Schuh richtig zu sichern. Wenn die Klettverbindung nicht richtig ausgerichtet ist, kann sich der Schuh lösen und möglicherweise einen Unfall verursachen.

Sicherheitsschuhe mit Klettverschluss bieten einen sicheren Sitz

Ein weiterer Vorteil der Arbeitsschuhe mit Klettverschluss ist, dass sie in manchen Fällen einen sichereren Sitz als Schnürschuhe bieten. Das liegt daran, dass die Verschlüsse bei Bedarf so eingestellt werden können, dass sie eng anliegen und Ihre Füße nicht im Schuh herumrutschen, was für Sicherheitsschuhe wichtig ist.

Bei Schnürschuhen geht das im Prinzip auch – aber nur wenn immer wieder die Schnürsenkel von den unteren Ösen bis nach oben nachgezogen werden, was kaum jemand macht. Bei herkömmlichen Schnürschuhen kann es außerdem leicht passieren, dass sich die Schnürsenkel lösen, oder der Schuh locker wird.

Dies kann ein ernsthaftes Sicherheitsrisiko darstellen, da sich ein loser Schuh leicht verfangen und damit vom Fuß lösen kann, was einen Sturz zur Folge haben kann.

Schuhe mit Klettband sind bequemer und lassen sich besser anpassen

Ein weiterer Grund, warum Sicherheitsschuhe mit Klettverschluss so beliebt sind, ist, dass sie sich sehr gut anpassen lassen. Sie können die Klettriemen festziehen oder lockern, um die perfekte Passform für die jeweilige Tätigkeit zu erhalten. So sind sie über lange Zeiträume sehr bequem zu tragen.

Schnürschuhe können eng und unbequem sein, vor allem, wenn Sie sie über einen längeren Zeitraum hinweg tragen. Die Schnürsenkel können an Ihrer Haut reiben, was zu Unbehagen führen kann.

Bei Schuhen mit Klettriemen hingegen kann die Passform leichter angepasst und bei Bedarf lockerer eingestellt werden, so dass sie auf Dauer viel bequemer zu tragen sind. Außerdem sind die Riemen in der Regel so angebracht, dass sie keinen Druck auf Ihre Füße ausüben. Das bedeutet, dass Sie die Schuhe über einen längeren Zeitraum tragen können, ohne sich unwohl zu fühlen.

Ein weiterer Vorteil von Sicherheitsschuhen mit diesem Verschluss ist, dass die Wahrscheinlichkeit Blasen zu verursachen, geringer ist. Da herkömmliche Schnürschuhe eng und unbequem sein können, verursachen sie oft Blasen, wenn sie lange Zeit getragen werden.

Arbeitsschuhe mit Klettverschluss können dagegen auf Wunsch – zum Beispiel bei sitzender Tätigkeit – durch Lockerung des Riemens luftig und locker am Fuß sitzen, so dass die Wahrscheinlichkeit Blasen zu verursachen, viel geringer ist.

Arbeitsschuhe mit Klettverschluss sind leichter zu reinigen

Ein weiterer großer Vorteil von Sicherheitsschuhen mit Klettverbindung ist, dass sie leichter zu reinigen sind. Schnürschuhe können mühsam zu reinigen sein, da Sie darauf achten müssen, die Schnürsenkel nicht zu beschädigen.

Bei Schuhen mit Klettriemen gibt es hingegen keine Schnürsenkel, die schmutzig oder nass werden können und Sie können die Schuhe einfach mit einem feuchten Tuch abwischen. Aufpassen sollten Sie nur bei den Klettriemen, da sich das Tuch in den Haken leicht verfängt und Reste vom Tuch hängenbleiben können und damit die Haken verschmutzen.

Sie können stilvoller erscheinen

Vorbei ist das Image, dass Schuhe mit Klettverschluss kindisch aussehen. Das heutige Design der Sicherheitsschuhe mit Klettverschluss hat sich gewandelt. Es ist modisch und ansprechend und steht dem Design von klassischen Schnürschuhen in nichts nach.

Im Gegenteil – Arbeitsschuhe mit Klettverschluss können auch eleganter aussehen als Schnürschuhe. Das liegt daran, dass die Verschlüsse weniger auffällig als Schnürsenkel sind und die Schuhe in einer Vielzahl von Farben und Stilen hergestellt werden können. Daher wirken manche Klettschuhe wie aus einem Guss. Für manche Damen und auch Herren kann das ein entscheidender Kaufgrund sein.

Nachteile

Laschen und Riemen sind empfindlicher

Ein Nachteil von Schuhen mit Klettverbindung ist, dass die Schuhe unbrauchbar werden, wenn der Riemen vom Verschluss durch äußere Gewalt abgerissen wird oder die Durchführlasche ausreißt. Das kann ein Problem sein, wenn Sie die Schuhe in einer gefährlichen Umgebung tragen, wo sie scharfen Gegenständen ausgesetzt sein könnten.

Wenn die Bänder erst einmal abgerissen sind, sind die Schuhe hinüber. Sie können in der Regel keine Laschen oder Riemen nachkaufen, so wie Schnürsenkel bei Schnürschuhen. Die Lasche kann auch abreißen, wenn Sie mit roher Gewalt die Schuhe festziehen. Normalerweise sollte das aber nicht passieren.

In der Regel teurer als Schnürschuhe

Schließlich können Sicherheitsschuhe mit Klettverschluss auch recht teuer sein. Das liegt daran, dass die Klettverschlüsse in der Regel aus hochwertigen Materialien hergestellt werden, die recht kostspielig sein können. Dabei sind sie aber stets immer noch billiger als Arbeitsschuhe mit dem patentierten BOA Drehverschluss.

Wenn Sie also nach möglichst günstigen Sicherheitsschuhen suchen, sollten Sie stattdessen Schuhe mit Schnürsenkeln in Betracht ziehen. Schnürsenkel sind in der Regel viel preiswerter als Klettverschlüsse und können bei richtiger Anwendung genauso bequem sein.

Die vielen verschiedenen Arten der Arbeitsschuhe mit Klettverschluss

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Arten von Sicherheitsschuhen mit Klettverbindung auf dem Markt.

  • Arbeitsstiefel: Arbeitsstiefel sind eine gute Wahl, wenn Sie ein Paar Sicherheitsschuhe mit Klettverschluss brauchen, die maximalen Schutz bieten. Arbeitsstiefel der Schutzklasse S3 haben einen hohen Knöchelschutz, eine Zehenschutzkappe, eine durchtrittsichere Sohle und sind wasserdicht. So bleiben ihre Füße trocken, und Sie sind vor einer Vielzahl von Gefahren bestmöglich geschützt.
  • Halbschuhe in Turnschuhform: Dieser Schuhtyp ist eine gute Wahl, wenn Sie ein Paar Arbeitsschuhe mit Klettverschluss suchen, die bequem und modisch sind. Sie ähneln Freizeitschuhen und sind oft aus weicheren Materialien gefertigt. Vorherrschende Schutzklassen sind hier die Schutzklasse S1P mit Durchtrittschutz und die ebenfalls durchtrittsichere aber zudem noch wasserdichte Klasse S3.
  • Sicherheitssandalen: Diese Schuhform trifft man am häufigsten in der Schutzklasse S1. Besonders bei ESD Schuhen sind Klettbänder sehr beliebt. Schuhe dieser Schutzklasse besitzen lediglich die Zehenschutzkappe und sind sonst locker, leicht und luftig zu tragen. Ideal für trockene Innenräume.

Wie Sie das richtige Paar Sicherheitsschuhe mit Klettverschluss auswählen

Es gibt viele verschiedene Arten von Klettschuhen auf dem Markt, daher ist es wichtig, dass Sie das richtige Paar für Ihre Bedürfnisse auswählen.

Ein wichtiger Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, ist die Schutzklasse des Schuhs. Wenn Sie in einer anspruchsvollen Umgebung arbeiten, benötigen Sie einen Schuh mit einer höheren Schutzklasse.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Komfort. Wenn Sie Ihre Schuhe über einen längeren Zeitraum tragen werden, brauchen Sie ein Paar, das bequem ist und nicht reibt oder scheuert.

Die Passform ist ebenfalls wichtig. Wenn Sie breite oder schmale Füße haben, brauchen Sie ein Paar Schuhe, das sich für eine bessere Passform anpassen lässt.

Schließlich sollten Sie auch auf den Stil achten. Einige Sicherheitsschuhe mit Klettverschluss sind eleganter als andere, daher ist es wichtig, dass Sie einen Stil wählen, mit dem Sie sich wohlfühlen.

Marktanteil bei den verschiedenen Schutzklassen

Wenn es um Sicherheitsschuhe geht, haben Klettverschlüsse vor allem bei den nicht wasserdichten Schutzklassen S1 und S1P einen großen Marktanteil. Das liegt daran, dass sie viele Vorteile gegenüber anderen Schuhtypen bieten. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Paar Sicherheitsschuhe sind, empfehlen wir Ihnen, Klettverschlüsse in Betracht zu ziehen.

Vor allem in der Schutzklasse S1, wo es nur um den Basisschutz einer Zehenschutzkappe geht, sind sie sehr beliebt, da sie einerseits leicht und andererseits luftig und sehr bequem zu tragen sind. Auch in der Variante S1P mit Durchtrittschutz sind Arbeitsschuhe mit Klettverschluss durchaus präsent.

Bei der Schutzklasse S3 sind allerdings hauptsächlich Schnürschuhe bzw. Schuhe mit BOA Drehverschluss am Start. Das liegt daran, weil hier in der Regel hohe Arbeitsstiefel eingesetzt werden, die eine Vielzahl an Verschlussschnallen benötigen würden, um genauso fest geschnürt werden zu können wie Schnürstiefel.

Welche Marken bieten Arbeitsschuhe mit Klettverschluss an?

Es gibt viele große Marken, die Schuhe mit Klettriemen anbieten.

Atlas und auch Steitz Secura sind zwei der führenden Marken in der Klasse S1, wenn es um Sicherheitsschuhe mit Klettverschluss geht. Die Schuhe sind so konzipiert, dass sie ein Höchstmaß an Komfort und Halt bieten.

ELTEN und Maxguard sind weitere führende Marken, die eine große Auswahl an Sicherheitsschuhen mit Klettriemen anbieten. Die Schuhe werden aus hochwertigen Materialien hergestellt und sind so konzipiert, dass sie Ihre Füße vor einer Vielzahl von Gefahren schützen.

HAIX bietet ebenfalls eine kleine Palette an Schuhen mit Klettverbindung an. Mit dabei sind hauptsächlich Schuhe der Sicherheitsklasse S3.

Weitere empfehlenswerte Hersteller sind Stabilus, Jalas, Jori, Lemaitre und Elysee. Nachfolgend sehen Sie eine Auswahl unserer TOP Modelle an Klett Sicherheitsschuhen gruppiert nach Schutzklassen.

Atlas AluTec 360

ab 81,06 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2022 08:24
ELTEN Sammy ESD S1

89,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2022 09:36
Jalas Challenger 3820A

138,64 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2022 11:27
JORI 11743 Black ESD

56,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2022 06:55
Lemaitre Dragster S1 ESD

76,59 € 92,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2022 06:55
Stabilus 5224a ESD

76,76 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2022 08:28
Steitz Secura ESD AL 711 Plus

ab 83,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2022 09:33
ELTEN Scott XXT S1P ESD

102,55 € 119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2022 09:36
Elysee FARINI S1P ESD

69,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2022 06:55
Elysee LAZIO ESD

66,65 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2022 06:55
Maxguard PAN P190

75,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2022 06:55
HAIX Nevada Mid

99,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2022 11:27
Maxguard STEVE S352

30,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2022 06:55

Pflegehinweise für Arbeitsschuhe mit Klettverschluss und Tipps

Wenn es um die Pflege der Sicherheitsschuhe mit Klettverschluss geht, sollten Sie ein paar Dinge beachten. Es wichtig, dass die Schuhe sauber und trocken sind, bevor Sie den Riemen schließen. Achten Sie auch darauf, dass beide Teile von der Klettverbindung stets sauber gehalten werden. Wenn Sie verunreinigt sind, halten sie nur sehr schlecht oder gar nicht und können sich jederzeit lösen

Wenn sie mit lockeren Schuhen unterwegs sind, entsteht ein erhebliches Sicherheitsrisiko. 

Außerdem sollten Sie darauf achten, die Klettbänder gleichmäßig auf dem Schuh anzubringen. Und schließlich sollten Sie die Klettriemen nicht zu fest anziehen, da dies zu Schäden am Schuh führen kann und vor allem der Riemen abreißen kann.

Wenn Sie sich für Arbeitsschuhe mit Klettverschluss entscheiden, sollten Sie stets auch die mitgelieferten Pflegehinweise beachten. So stellen Sie sicher, dass sie so lange wie möglich halten und weiterhin den nötigen Schutz bieten.

Fazit – Sicherheitsschuhe mit Klettverschluss

Wenn es um Sicherheitsschuhe geht, gibt es verschiedene Arten auf dem Markt. Ein Typ, der in den letzten Jahren jedoch immer beliebter geworden ist, sind Schuhe mit Klettverbindung. Diese Schuhe haben zwar durchaus ihre vielen Vorteile, aber es gibt auch einige Nachteile, die Sie kennen sollten, bevor Sie ein Paar kaufen.

Daher sollten Sie die Vor- und Nachteile genau abwägen, bevor Sie sich für Arbeitsschuhe mit Klettverschluss entscheiden.

Da die Vorteile jedoch stark überwiegen und Schuhe mit Klettverbindung gerade in den Schutzklassen S1 und S1P eine sicherere, bequemere und leichter zu reinigende Alternative zu herkömmlichen Schnürschuhen darstellen, sind Sicherheitsschuhe mit Klettverschluss sicherlich eine gute Wahl.