Skip to main content

Caterpillar Arbeitsschuhe

Die meisten Menschen denken bei der Marke Caterpillar erstmal an große Planierraupen oder Baufahrzeuge. Dies ist sicherlich richtig, Caterpillar ist auf diesem Gebiet einer der führendsten Hersteller weltweit. Die wenigsten denken bei dem Begriff aber an Caterpillar Arbeitsschuhe. Doch auch diese werden von der bekannten Marke produziert und das nicht schlecht. In den USA erfreuen sich diese Caterpillar Sicherheitsschuhe wachsender Beliebtheit.

Die Firma Caterpillar wurde 1925 aus dem Zusammenschluss der beiden Firmen Holt Manufacturing Company und C.L. Best Tractor Company gegründet. Seitdem trägt sie den Namen Caterpillar. Beide Firmeninhaber waren Experten auf dem Gebiet von Kettenlaufwerken und damit waren die Baugeräte der Firma Caterpillar mit Ketten eines der Ersten. Heute kennen wir diese Fahrzeuge unter dem Namen Planierraupe und die Firma wurde eines der größten Unternehmen im weiten Produktbereich von Baumaschinen und Maschinen für den Bergbau. Ebenso hat die Marke die Handysparte entdeckt und produziert hier auch in zunehmenden Maße Outdoorhandys, die z.B. für die Baustelle geeignet sind.

Caterpillar Sicherheitsschuhe Modelle

Caterpillar Arbeitsschuhe sind etwas Besonderes. Nicht, weil Sie nicht nach Sicherheitsschuhe aussehen, sondern gerade deshalb, weil sie nach Sicherheitsschuhe aussehen. Wer bullige Caterpillar Arbeitsschuhe trägt, der trägt so etwas wie ein Statussymbol an den Füßen.

Paradebeispiel der Caterpillar Sicherheitsschuhe ist hier das legendäre S3 Modell Caterpillar Holton S3. Das S3 Modell hat eine durchtrittsichere Sohle und eine Zehenschutzkappe aus Stahl. Zudem ist der Schuh wasserfest. Den Holton S3 gibt es wahlweise in mehreren Farben. Achtung, dieses Modell der Caterpillar Arbeitsschuhe gibt es auch in der Variante Caterpillar Holton SB. Hier fehlt dann die Dämpfung im Fersenbereich, die antistatische Fähigkeit und die durchtrittsichere Sohle.

Ein weiterer Vertreter der überknöchelhohen, robusten Sicherheitsstiefel-Klasse ist der Caterpillar DIAGNOSTIC HI. Auch dieser Schuh ist in mehreren Farben erhältlich und besitzt die Sicherheitsklasse S3. Durch seine hohe Form sind diese Caterpillar Sicherheitsschuhe auch durchaus für den Winter geeignet.

Der Caterpillar Supremacy geht einen etwas anderen Ansatz. Er ist noch höher als der Diagnostic HI geschnitten und besitzt zwar eine durchtrittsichere Zwischensohle, diese ist aber nur auf maximal 1100 Newton Krafteinwirkung zugelassen. Das heißt, für Menschen über 100 kg nur bedingt geeignet. Die Sohle

ist darüber hinaus hitzebeständig bis 300 Grad Celsius. Durch seine wasserfeste Membran ist der Supremacy auch bestens für den Winter geeignet.

Caterpillar Sicherheitsschuhe sind übrigens keineswegs so schwer wie sie erscheinen. Dafür sind moderne Materialien und Verarbeitungstechnologien verantwortlich, die die Schuhe so leicht wie möglich machen, jedoch schwer und bullig aussehen lassen. Auch die feuchtigkeitsregulierenden Materialien der Caterpillar Sicherheitsschuhe tragen entscheidend zum hohen Komfort der Caterpillar Arbeitsschuhe bei.

Caterpillar Arbeitsschuhe passen perfekt zu Jeans. Durch den einzigartigen Look und verschiedene Farbauswahlmöglichkeiten werden die Caterpillar Sicherheitsschuhe auch zunehmend im Freizeitbereich gerne getragen.

Caterpillar Arbeitsschuhe Preise

Caterpillar Arbeitsschuhe gehören nicht zu den günstigsten Sicherheitsschuhen. Dafür haben Sie einen unverwechselbaren Look und sind nahezu unverwüstlich. Wer dieses Statussymbol amerikanischer Freiheit an den Füßen tragen möchte, der muss dafür etwa 100 bis 150 Euro ausgeben, darunter sind Caterpillar Sicherheitsschuhe meist nicht zu haben. Allerdings gibt es den Holton S3 bereits für knapp 100 Euro. Hier lohnt es sich nach Angeboten Ausschau zu halten.